Ankündigung: Jens-Wolfhard Schicke über «Prediction Markets - Marktvorhersagen in der Politik»

Wir freuen uns, dass wir euch mit Jens-Wolfhard Schicke den nächsten Referenten vorstellen können. Er wird über «Prediction-Markets» in der Politik referieren.

Schon seit längerem diskutieren Ökonomen darüber, Prediction-Markets, im Prinzip Märkte auf Wetten, für politische Entscheidungsprozesse zu nutzen. Die Idee ist, die Bestimmung der politischen Ziele klar von der Bestimmung des Weges dahin zu trennen: Das Ziel gibt das Parlament vor, den Weg der Markt. So wird es jedem ermöglicht, seine persönlichen Einsichten jetzt in den politischen Meinungsbildungsprozess einzubringen, und - so seine Voraussagen korrekt sind - Macht dazuzugewinnen. Gleichzeitig muss, damit über politische Entscheidungen überhaupt ein Markt existieren kann, die jeweilige Handlungsoption vollständig offen liegen, Geheimverträge etc. gehören damit der Vergangenheit an.